An Bord der Vela wurde im August dieses Jahres ein weiteres Mal eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit gefeiert. Der 2. Offizier Erin Maurin wurde im Namen der Reederei von Kapitän Weyna für seine langjährige Arbeit in unserem Unternehmen beglückwünscht. Im Rahmen dieser Feier wurde 2/O Maurin auch ein Zertifikat und ein Geschenk überreicht. Wir danken Herrn Maurin für seine Treue sowie seine stets gute Arbeit im besten Sinne für unserer Reederei.

 

Unsere Mitarbeiter Herr Dräger und Frau Hartmann haben am 01.08.2020 ihr 10-jähriges Firmenjubiläum bei uns begangen. Über eine Dekade haben Herr Dräger und Frau Hartmann sich in den Dienst der Firma gestellt. Wir danken den beiden für die wertvolle Mitarbeit und zuverlässige Arbeit im besten Sinn für unsere Firma.

Am 29.04.2020 hat die „VELA“ die Dockung in der Xinya Werft in Zhoushan vollendet. Neben den normalen Werfttätigkeiten wurde auch eine BWTS von Erma First eingebaut.

Seit dem 01.04.2020 hat die IT-Firma „Maritime IT Services GmbH“ ihre Arbeit aufgenommen. Der Mitarbeiter Herr Markus Kettler wird sich von nun an mit den unternehmensinternen IT-Aufgaben befassen und die Schiffe unserer Flotte auf diesem Gebiet betreuen. Wir heißen Herrn Kettler herzlich willkommen und wünschen ihm alles Gute für seine neue Aufgabe!

Am 01.04.2020 hatte unser technischer Inspektor Herr Peter Fuhrmann seinen letzten Arbeitstag in unserem Büro und wurde von der Belegschaft in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Herr Fuhrmann war seit 1979 an Bord und im Büro für unsere Reederei tätig. Wir alle sind Herrn Fuhrmann für seine jahrzehntelange gute Arbeit und Loyalität sehr dankbar und wünschen ihm für den Ruhestand alles Gute!

Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Schiff in unser Management bekommen haben. Die MS „A La Marine“ wurde am 31.01.2020 übernommen. Unter dem Kommando von Kapitän Ivanov und C/E Roldan fährt das Schiff im Feederdienst in der Nord- und Ostsee. Der Eigner des Schiffes ist ein langjähriger Geschäftspartner. Wir freuen uns sehr über das in uns gesetzte Vertrauen und sehen dieses zusätzliche Schiff als Zeichen der Anerkennung der guten Arbeit von Crew und Management.